Lage

locationŚwidnica – eine Stadt von 22 Quadratkilometer und zirka 60 Tausend Einwohner – liegt im Süd-Westen Polens, in Niederschlesien, Kreis Świdnica und grenzt direkt mit der Gemeinde Jaworzyna Śląska und der Landgemeinde Świdnica. Świdnica liegt 53 Km. von Wrocław – der Hauptstadt der Region und in der Nähe von den wichtigsten Städte der Woiwodschaft einschließlich: Wałbrzych (20 Km.), Jelenia Góra (63Km.), Legnica (58 Km.), Dzierżoniów (18 Km.).

Świdnica ist eine Stadt mit mehr als 800 Jahre Geschichte, deren Gemeinde von Leute verschiedener Herkunft geformt wurde. Die Stadt is als eine der wichtigsten Städte der Region bekannt. Die Liste ihrer Sehenswürdigkeiten enthält mehr als 1000 interessante Einzelheiten, mit der Friedenskirche, die sich seit dem Jahr 2001 auf der Liste des UNESCO-Welterbes als der größte Holztempel Europas befindet. Dank zahlreichen Kulturereignissen (besonders musischen) lässt sich Świdnica als ein dynamisches Kulturzentrum erkennen.

Dank der enormen Aktivität der Lokalverwaltung, Świdnica hat eine starke Wirtschaft, die sich auf Geschäftstradition, Leistungsfähigkeit der lokalen Unternehmen und neue Investitionen von Europäischen, Amerikanischen und Japanischen Investoren stützt. Świdnica ist eine Investorenfreundliche Stadt. Mit ihrem modernen Monitoring System ist besonders sicher und verlässlich für ihre Einwohner und Touristen.

Die Stadt Świdnica ist heute ein dynamisches administrativ – wirtschaftliches Zentrum der Sudeten-Region, das von der Industrie, dem Tourismus und Geschäftstradition profitiert.  

 

Verbindungen

map of road and railway connectionsŚwidnica ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt liegt an der Kreuzung den wichtigen Woiwodschaft- und Landesstraßen.  Die wichtigste durch die Stadt führende Straße ist die Landesstraße 35 (Tschechien – Świdnica – Wrocław). Im Jahr 2011 soll die Umgehungsstraße als ein Teil der Landesstraße 35 und 382 beendet werden. Auch in 2011 wird die Świdnica mir der Autobahn verbindende Straße 3396D komplett.


Nützliche info

do góry